Braxenclub Langengern e.V.


Mitgliederversammlung 2020

Gut besucht war die diesjährige Mitgliederversammlung. Neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern konnte 1. Vorstand Gerhard Beck als Ehrengäste BRK-Kreisvorsitzenden Bernhard Seidenath mit seiner Führungsriege, Bezirkstagspräsident Josef Mederer, den Erdweger Bürgermeister Christian Blatt sowie Ehrenmitglied Sepp Pröbstl begrüßen. Sein besonderer Gruß galt den neuen Wirtsleuten des Vereinslokals.

 

Dem Gedenken an die im abgelaufenen Vereinsjahr verstorbenen Mitglieder folgte der Überblick des Vorstandes und des Schriftführers über das Vereinsgeschehen. Höhepunkte waren das Gartenfest sowie der Vereinsausflug in die Holledau und nach Abensberg. Am Bürgerfest der Gemeinde Erdweg haben wir uns ebenfalls mit einem Stand beteiligt. Mit der Weihnachtsfeier fand das Vereinsjahr einen besinnlichen Abschluss.

 

Im laufenden Jahr steigt am 18. April das Wattrennen, am 1. Mai wird der Maibaum aufgestellt, und das Gartenfest findet am 11. Juli statt. Im Oktober führt der zweitägige Vereinsausflug nach Regensburg. Auch wurde die erneute Teilnahme am Bürgerfest Erdweg am letzten Samstag in Juni zugesagt. Der Dank des Vorstands galt allen freiwilligen Helfern, ohne die ein aktives Vereinsleben nicht möglich wäre.

 

Claudia Beck erstattete den Kassenbericht. Es wurde gut gewirtschaftet und der Verein steht finanziell auf einer soliden Grundlage. Nachdem die beiden Kassenprüfer eine ordnungsgemäße Kassenführung bestätigten, wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet. Der Verein hat derzeit 705 Mitglieder.

   

mehr lesen

Hinweis für alle Gutscheinbesitzer

Das Gasthaus Schmaus hat wieder neue Pächter. Anfang Dezember eröffnet eine griechische Taverne. Unsere Geburtstags-Gutscheine werden auch weiterhin dort angenommen.

Infos unter www.akropolis-langengern.de

 

Mitgliederversammlung 2019

 

Gut besucht war unsere diesjährige Mitgliederversammlung am vergangenen Samstag. Neben den zahlreichen Mitgliedern konnte 1. Vorstand Gerhard Beck als Ehrengäste den BRK-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Bernhard Seidenath mit einer Delegation, den Bezirkstagspräsidenten Josef Mederer, die beiden Erdweger Bürgermeister Christian Blatt und Otmar Parsche sowie Ehrenmitglied Sepp Pröbstl begrüßen.

 

Zu Beginn wurde der im vergangenen Vereinsjahr verstorbenen Mitglieder gedacht. Danach gab der 1. Vorsitzende einen Überblick über das Vereinsgeschehen. Höhepunkte waren das Maibaum-Aufstellen, das Wattrennen, das Gartenfest sowie der 2-tägige Vereinsausflug nach Innsbruck. Am Bürgerfest der Gemeinde Erdweg haben wir uns ebenfalls mit einem Stand beteiligt. Mit der Weihnachtsfeier fand ein besinnlicher Abschluss des vergangenen Jahres statt.

 

In diesem Jahr findet am 13. Juli wieder das Gartenfest statt, für den Oktober ist ein eintägiger Ausflug geplant. Auch wurde die erneute Teilnahme am Bürgerfest Erdweg zugesagt. Das traditionelle Wattrennen muss leider wegen der Schließung unseres Vereinslokales ausfallen. Der Dank der Vorstandschaft galt alle freiwilligen Helfern, ohne die das aktive Vereinsleben nicht möglich wäre. Schriftführer Georg Wohlleben ergänzte den Jahresbericht noch mit einigen launigen Ausführungen aus der Sicht seines Braxen.

 

Claudia Beck erstatte den Kassenbericht. Es wurde gut gewirtschaftet und der Verein steht finanziell auf einer soliden Grundlage. Nachdem die beiden Kassenprüfer eine ordnungsgemäße Kassenführung bestätigen konnten, wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet. Der Verein hat derzeit 725 Mitglieder.

 

 

mehr lesen

Hinweis für alle Gutscheinbesitzer

Bitte lösen Sie unsere Geburtstags-Gutscheine vom Gasthaus Schmaus demnächst ein. Das Gasthaus hat nur noch bis 24.02.2019 geöffnet. Sobald wir wissen, ob es einen neuen Pächter geben wird und dieser die Gutscheine ebenfalls annimmt, werden wir es hier bekannt geben.

 

Bei unserer Mitgliederversammlung am 9. März, die noch im Gasthaus Schmaus stattfindet, können die Gutscheine auch eingelöst werden.

Wattrennen 2018

Mit 36 Mannschaften sehr gut besucht war unser Wattrennen am vergangenen Samstag. Insgesamt erreichten 18 Teams die notwendige Anzahl von mindestens 8 gewonnenen Spielen für einen der ausgelobten Fleisch- und Wurstpreise. Kurz vor Mitternacht konnte Vorstand Gerhard Beck die Siegerehrung vornehmen. Mit 12 gewonnenen Spielen und 166 Punkten siegten Lorenz Bradl aus Roßbach und Josef Stegmeir aus Plixenried. Zweiter wurde das Team Simon Greppmeier und Ernst Suppmair mit 11, der dritte Platz ging an das Duo Mair/Hartmann mit 10 gewonnenen Spielen.

mehr lesen